Jugend voran, als Vorbild für die Erwachsenen am kommenden Wochenende.

Die Jugendmannschaften aus der Spielgemeinschaft SV Hermsdorf / TSV Stadtroda trumpfen mächtig auf. Die 2. Mannschaft hat am Samstag beim Post SV Gera ihr zweites Punktspiel ausgetragen. Nachdem es zur Halbzeit noch unentschieden stand, 6:6, konnte sich die sich die neu zusammengestellte Mannschaft in der zweiten Halbzeit deutlich absetzen und gewann mit 13:8. Die Stadtrodaer Paul Erdmann mit 2 Toren und Janie Thielemann mit einem Tor trugen zum Gewinn deutlich bei.

Währenddessen trug die männliche C-Jugend ihr erstes Testspiel der Saison aus. Dieses wurde deutlich und verdient mit 18:36 beim SV Aufbau Altenburg gewonnen.

Weniger erfolgreich lief es für unsere TSV-Männer. Diese konnten Ihren Vorjahreserfolg in der Rosentalhalle zu Pößneck leider nicht wiederholen. Unsere Männer hielten bis zur 50. Minute und dem 23:21 Rückstand stark mit. Beide Teams hatten eine realistische Chance auf den Sieg und lieferten sich einen großen Kampf, welchen am Ende die HSG Oppurg/Krölpa für sich entschied.

 

Leider konnten sich keine Zuschauer dieses packende Spiel mit anschauen und ihr Team bejubeln. Dies soll am Samstag in Stadtroda allerdings anders laufen. Bis zu 40 Zuschauer sind beim ersten Heimspieltag der Saison zugelassen. Diese sollen sowohl die Männer als auch die Frauen zu ihren ersten Saisonsiegen nach vorn peitschen.

Kommt also pünktlich, um euch einen der wenigen, aber beliebten Plätze in der Turnhalle zu sichern.

Gästefans sind leider nicht erlaubt.

 

 

 

 

  

 

Da die Abschlusstabellen der Staffeln am Verfassungsdatum noch berechnet wurden, könnten sich Details noch ändern. 

Unterkategorien