Tischtennis

1. Kreisliga

Im zweiten Heimspiel der Saison empfing der TSV1 die Gäste von SG Pädagogik Jena. In der Vergangenheit hatte es viele spannende Spiele gegeben - so auch heute!
Beide Mannschaften traten mit jeweils einem Ersatzspieler an. Während Koch/Seeber im Doppel ohne Chance blieben konnten Krause/Thiem überraschend gegen Bach/Auerswald punkten.
Während Torsten Krause gegen Auerswald 3:1 gewann, musste Marc Seeber seinem Gegner gratulieren. Auch im unteren Paarkreuz kam es zur Punkteteilung. Beim Stand von 3:3 ging es
in die zweite Runde. Sowohl Krause als auch Seeber konnten sich im oberen Paarkreutz durchsetzen - 5:3 für den TSV!  - doch im unteren Paarkreutz gingen dafür beide Spiele verloren.
Im letzten Durchgang gelang nur noch Marc Seeber ein Sieg, so dass der TSV denkbar kanpp mit 6:8 sich geschlagen geben musste. Definitiv ein Spiel auf Augenhöhe, aber leider mit dem besseren Ende
für die Gäste! Dennoch zeigten alle Spieler, vor allem auch der Ersatzspieler Mathias Thiem, eine gute Leistung und sehr ansprechende Spiele!
Das nächste Spiel gegen SG Pädagogik Jena 2 wird wahrscheinlich ähnlich eng ....

TSV 1 - SG Pädagogik Jena 6:8

T.Krause 2.5, Marc Seeber 2, Peer-Joachim Koch 1, Mathias Thiem 0.5