Die diesjährigen Kreismeisterschaften des Saale-Holzland-Kreises fanden am 1.10. beim Weißenborn SV statt. Der TSV Stadtroda war in diesem Jahr nur mit zwei Startern vertreten, der SV Hermsdorf fehlte völlig, während Weißenborn und der TSV Eisenberg das Gros der Teilnehmer stellte. Aufgrund der beengten Verhälnisse wurde im einfachen KO-System gespielt, wobei die Verlierer der ersten KO-Runde noch ein "kleines" Turnier spielten. Während auf Koch ein lösbare Aufgabe wartete, bekam Matthias Pittner mit Franziska Müller einen zu starken Gegner zu gelost. Aber auch für P.-J.Koch war in der zweiten Runde das Turnier beendet nachdem er nach einer unkonzentrierten Leistung gegen den Kreismeister
von 2009 Steffen Schulze mit 1:3 das Nachsehen hatte. Im Doppel erreichten die beiden TSV'ler zwar das Halbfinale, ließen aber gegen das Weißenborner Duo Müller/Schulze zu viele einfache Punkte liegen. Immerhin  sicherten sich die Beiden damit zum zweiten Mal den 3 Platz im Doppel.

 

 

ENDERGEBNISSE



Einzel:

Endstand: 1. Markus Walther (TSV Eisenberg),
2. Steffen Schulze (Weißenborn SV)
3. Kai Breuer (Weißenborn SV) & Thomas Pfeiffer (Eisenberg).



Doppel:
Endstand: 1. Franziska Müller/Steffen Schulze
2. Kai Breuer/Dirk Büchner (Weißenborn SV)
3. Peer-Joachim Koch/Mathias Pittner (Stadtroda) &
Paul-Richard Ritter/Markus Walther (TSV Eisenberg)