Am Montag (15.11.) ging es für den TSV 1 im Volkssportpokal gegen die Mannschaft von Weimar SV um den Einzug in die zweite Runde. Leider blieben alle Spieler unter ihren Möglichkeiten, so dass auch Koch, der im Einzel an diesem Abend nur einen einzigen Satz abgab, das Spiel nicht drehen konnte.

10:7 lautet das Endergebnis. Ein Sieg mehr und der TSV wäre aufgrund des besseren Satzverhältnisses der Sieger gewesen. Momentan zeigen alle Spieler bei ihren Leistungen, dass noch "viel Luft nach oben" besteht....

Weimaer SV  -  TSV 1  10:7

 

 

P.-J.Koch 3, M.Pittner 2, S.Hirte 1, J.Pittner 1