Kreispokal

Dummerweise war das Pokalviertelfinale kurzfristig auf den 15.12. gelegt worden. Für die Tischtennisabteilung ein großes Problem, da an diesem Termin die Weihnachtsfeier der Abteilung geplant ist. TSV 2 konnte seine Begegnung in das nächste Jahr verschieben, der TSV 1 spielte am Dienstag Abend gegen den unangefochtenen Spitzenreiter der 2 Kreisliga. 2 Punkte Vorgabe (pro Satz) und 2 Spieler unter den Top 5 der zweiten Kreisliga - keine leichte Aufgabe. In den ersten Einzeln konnte der TSV gleich 2 Punkte machen, nur Johannes Otto (23:2 Spiel in der 2 Kreisliga!) gewann. Im Doppel konnten Prüfer und Krause einen klaren Sieg einfahren und den Vorsprung auf 3:1 vergrößern. Zeitgleich gewann Matthias Pittner sein zweites Einzel an diesem Abend, so dass der Sieg schon fest stand. Daher war es nur ein Schönheitsfehler, das der TSV die anderen beiden Einzel verlor und somit "nur" 4:3 gegen einen starken Gegner gewann. Wir wünschen der zweiten Mannschaft ebenfalls viel Erfolg im Pokal!

WSG 2 - TSV 1 3:4

Torsten Krause 1.5, Mathias Prüfer 0.5, Matthias Pittner 2