1. Kreisliga

Am Dienstag trat die erste Mannschaft des TSV auswärts bei WSG 1 an. In den letzen Jahren waren die Spiele gegen WSG
eigentlich immer sehr knapp. So auch diesmal. In den Doppeln konnten Krause/Prüfer gegen Apel/Meinig punkten, während Koch/Pittner
nach gewonnenen ersten Satz gegen Mädler/ Gesele keine Chance mehr hatten. 1:1.

In den ersten vier Einzeln konnte dann der TSV 3 Spiele gewinnen und sich mit 4:2 leicht absetzen. Prüfer gewann 3:1 gegen Apel, Krause 3:0 gegen Mädler und Koch 3:0 gegen Meinig.
Im zweiten Durchgang gewann Krause das Duell der Spitzenspieler in 5 Sätzen gegen Apel und auch Pittner konnte das Spiel gegen Meinig nach verloren ersten Satz 3:1 gewinnen.
Mit einer knappen 6:4 Führung für den TSV ging es in den letzten Durchgang. Hier wurde es richtig spannend. In den ersten 2 Sätzen fand Torsten Krause gegen den stark spielenden Gesele
kein Mittel. Den dritten Satz konnte er erst in der Verlängerung für sich entscheiden um dann seine überragende Leistung an die diesem Abend (3.5 Punkte) mit einem Sieg und damit den 8 Punkt für den TSV zu krönen. Prüfer hat vorher Meinig keine Chance gelassen und den 7 Punkt erzielt. Wichtig für den Sieg war eine ganze starke Leistung von Torsten Krause und das jeder in der Mannschaft punkten konnte, sonst hätte es nicht gereicht! Da dieses Jahr alle Mannschaften schon Punkte verloren haben, darf man auf den weiteren Verlauf gespannt sein.

WSG 1  - TSV 1    6:8

Torsten Krause 3.5 (!), Mathias Prüfer 2.5, Peer-Joachim Koch 1, Matthias Pittner 1