Der KFA Jena  hatte für Nachwuchsspieler aus dem Kreis Jena und dem SHK Kreis
erstmalig einen Tageslehrgang ausrichten lassen.
Unter der Leitung von Ralf Hamrik wurde diese Veranstaltung beim SV Schott ausgerichtet.
Gruppenbild vom Tageslehrgang.

Die Resonanz übertraf alle Erwartungen: Insgesamt 46 Kinder und Juigendliche fanden
den Weg in die Halle. Teilnehmende Vereine waren:
SV Jena-Zwätzen, SSV BG Mellingen-Taubach, SV 1910 Kahla, TSV Stadtroda und SV SCHOTT Jena.

An 12 Tischen wurden zwei Einheiten und abschließen ein Turnier für die unterschiedlichen
Altersstufen durch gefüht. Erstaunlich viele blieben bis zum letzten Ballwechsel konzentriert.

Eine gelungene Veranstaltung und eine Werbung für den Tischtennissport!