Am letzten Trainingsabend veranstaltete die Tischtennisabteilung

nochmal ein ganz besonders Event.

Der Abteilungsleiter verteilte vor dem Turnier neuen TT-Schläger. Mit Brettchen (Holzschläger, Noppenaußen ohne Schwamm) wurde zum

entsetzen Einiger mit Penholder-Griffhaltung ein Wettkampf bestritten. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wurde erst in 4-Gruppen

und dann im KO System gespielt. Das Ergebnis war zweitrangig  und am Ende mussten dann doch alle zugeben, das es zwar sehr ungewöhnlich war aber auch viel Spaß gemacht hat.

Nach der sechswöchigen Sommerpause beginnt das Training wieder am 24.08.2015.

Wir wünschen allen einen erholsamen Sommer!

Voller Konzentration mit dem ungewohnten Spielmaterial.