1.Kreisliga

Im letzten Spiel der Saison empfing der TSV Stadtroda den
Tabellendritten SV Pädagogik 1. Gegen eine der besten Mannschaften
der Liga wollte der TSV eine ordentliche Leistung abrufen.
Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an.
Das Spitzendoppel Torsten Krause/Mathias Prüfer blieb
gegen Klaus Auerswald/Bernd Bach ohne eine Chanse und
verlor klar 0:3. Peer-Joachim Koch/Matthias Pittner sorgten für etwas
mehr Spannung. Nach abwehr von 4 Satzbällen konnte der dritte eigene
Satzball zur 1:0 Satzführung verwnadelt werden. Der zweite Satz
ging auch an die konzentriert und taktisch klug agierenden
TSV Spieler. Doch dann lies die Konzentartion nach und der Gegner
konnte den Satzausgleich herstellen, bevor der 5 Satz wieder klar
an den TSV ging. Somit stand es 1:1 nach den Doppel. Doch dann
zeigten die Spieler von Pädagogik ihre Klasse und ließen den
TSV Spielern fast keine Chanse. Lediglich im Spitzeneinzel zwischen
Koch und Auerswald schien ein Punktgewinn für den TSV möglich.
Letzendlich gewann aber Auerswald dieses sehenswerte Spiel in
fünf Sätzen.
Trotz der 1:8 Niederlage hat sich der TSV mit einer ordentlichen
Leistung aus der Saison verabschiedet. Dennoch müssen alle Spieler
sich in der kommenden Saison steigern um die Kasse zu halten.

TSV 1 - SV Pädagogik 1 1:8
Mathias Prüfer, Peer-Joachim Koch 0.5, Torsten Krause 0.5, Matthias Pittner 0.5